„Stillstand“ in der Bundesliga

vermutlich ist euch schon langweilig, weil der Ball in der 1. und 2. Frauenbundesliga zum kurzen „Stillstand“ gekommen ist.
Aber wer Lust hat kann sich gerne das Finale der B-Juniorinnen Bundesliga am 18.Juni anschauen. Wo das Finale steigen wird, ist noch abhängig von den letzten vier Teams die am kommenden Samstag im Halbfinal Rückspiel gegeneinander antreten werden. Das Rückspiel der TSG 1899 Hoffenheim gegen die Turbinen aus Potsdam bleibt nach einem 2-2 im Hinspiel genauso spannend wie das Spiel des FSV Gütersloh gegen den SC Freiburg die im Hinspiel gegen die Breisgauerinnen 2-0 gewannen. Am kommenden Samstag werden wir wissen wer im Finale stehen wird. Dann steht auch fest, wo das Finale stattfinden wird – ob im badischen St. Leon oder im brandenburgischen Ludwigsfelde.
Heißt: es bleibt spannend.

Sonnenuntergänge sind einfach sowas von schön…

Am Wochenende findet mein Torhüterinnenstützpunkt im badischen Schöneck statt. Der Jahrgang 98 bis 2000 trifft sich dort, um in vielen kleinen Details des Torwartspiels weiter geschult zu werden. Mein Trainerteam und ich werden den Mädels in 3,5 Tagen wieder Einiges mit auf ihren sportlichen Weg geben. Zum Beispiel welche Faktoren eine moderne Torhüterin ausmachen und was sie auf dem Platz „performen“ sollten. Torwartspezifische Trainingseinheiten, das Mitspielen und auch die athletischen Komponenten werden Teile des Lehrgangs werden.
Nachdem ich einige Tage meinen Urlaub im schönen Kühlungsborn an der deutschen Ostsee verbracht habe, bin ich nun bestens vorbereitet um die Aufgaben, die nun in der 2. Jahreshälfte anstehen werden, anzugehen. Das erste Etappenziel wäre die U19 Europameisterschaft in der Slowakei auf die ich mich sehr freue! Dann geht es Schlag auf Schlag denn die U20 WM in Papua Neuguinea ist schon in Sichtweite.
Die jüngsten Torhüterinnen des Jahrgangs 2002 und 2003 dürfen sich im August auf ihren ersten Torhüterinnenstützpunkt freuen und die U17 steckt mitten in der Vorbereitung für die WM in Jordanien.
Auch wenn der Ball in der Liga ruht….
Auf DFB Ebene rollt er das ganze Jahr.
Nun freuen wir uns alle auf das morgige Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Frankreich und drücken unseren „Jogi-Jungs“ die Daumen das sie gegen die Ukraine am Sonntag einen guten und erfolgreichen EM Start hinlegen werden.
Wir werden beim Torhüterinnenstützpunkt den Zeitplan so legen das wir alle gespannt vor dem TV sitzen können.

Euch wünsche ich spannende EM Wochen bevor wir dann alle gespannt zu den olympischen Spielen blicken werden….
Unser erster Blick gilt dort natürlich unserer Frauen Nationalmannschaft….

Aber bis dahin ist noch ein bisschen Zeit.

Kommt gut in euer Wochenende!

Alles Liebe
Eure Silke