U20 erreicht Viertelfinale der WM

Liebe Freunde,
es ist geschafft!

Schon nach 2 Gruppenspielen konnten wir uns mit unserer U20 für das Viertelfinale bei der WM qualifizieren.Unser Auftaktmatch gegen Nigeria (1-0) und der gestrige 2-0 Sieg gegen China hat uns den Einzug beschert. Das dritte Vorrundenspiel gegen Haiti steht nun im Fokus.

Doch erst ein paar Worte zu den Spielen. Nigeria war der erwartet starke Gegner gegen den wir über die gesamte Spielzeit körperlich alles geben mussten. Das Tor von Steffi Sanders war der Lohn der harten kollektiven Arbeit.

Auch China hat uns gestern alles abverlangt. In der Defensive haben wir, wie auch gegen Nigeria sehr gut gearbeitet und nichts zugelassen. Ein Pfostenschuss und das war`s auch schon.

Wir haben aber nicht wirklich in unser Offensivspiel gefunden. Die Chinesinnen waren sehr geordnet, quirlig und sehr gut am Ball. Guilia Gwinn hat uns mit einem Sonntagsschuss in den Winkel das 1-0 beschert. Ein Traumtor welches man nicht jeden Tag schiesst. Das 2-0 köpfte Laura Freigang nach einer schönen Hereingabe von Steffi Sanders.

Nun stehen 6 Punkte, 3-0 Tore und der 1. Platz auf dem Zettel. Wir wollen unsere Gruppe auch nach 3 Spieltagen auf dem 1. Tabellenplatz beenden.Deshalb gilt es für das Spiel gegen Haiti am kommenden Montag um 16.30 Uhr im „Stade de la Rabine“ in Vannes alle Kräfte zu sammeln, heute gut zu regenerieren um Morgen wieder frisch in das Training einsteigen zu können.

Jetzt fahren wir erstmal mit den Spielerinnen die nicht gespielt haben ins Training und dann werden wir umziehen. Wir verlassen das schöne Dinard, unser Meer und reisen 2 Stunden weiter in Richtung Vannes. Werden wir Gruppenerster wird Vannes auch unser „Zuhause“ bleiben. Im Viertelfinale werden wir auf die Gruppe C treffen. Und dort wird unser Gegner zwischen den USA, Spanien und Japan ermittelt. In dieser Gruppe ist noch alles offen.

Aber jetzt: Die Koffer sind gepackt und los geht`s.
Euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Silke